Pigmente

Phosphoreszierend

H Serie: Körperfarbe Natur

Die Nachleuchtpigmente der H Serie sind im Dunkeln leuchtende Pigmente mit einem Zersetzungspunkt von über 500 °C. Sie werden in der Farben-, Druck- sowie der Kunststoff- und Masterbatchindustrie eingesetzt für die Herstellung von Sicherheitskennzeichen, Schildern, Fluchtwegmarkierungen, Sicherheitskleidung und Spielzeug.

S Serie: Körperfarbe Fluoreszierend

Im Dunkeln leuchtende Pigmente mit einer fluoreszierenden Körperfarbe.

3 Serien mit unterschiedlichen fluoreszierenden Körperfarben sind lieferbar:

S2: Standard Serie auf Basis ZnS:CU
S4: Langer Nachleuchteffekt für Kunststoffe
S6: Langer Nachleuchteffekt für w/b und s/b Lacke sowie Kunststoffe

Type Partikel-
größe
1
Nachleucht-
Eigenschaften
2
Notizen
H2 19 µm 4,5 Std. Standard ZnS:Cu
H5 18 µm 2 Std. Orange nachleuchtend
H10 15 µm 18 Std. Hybrid – kurze Ladezeit / lang nachleuchtend
H13 8 µm 24+ Std. Seltene Erden dotiertes Aluminat
H15 17 µm 24+ Std. Blau nachleuchtend – wasserkompatibel
S2 20 µm kurz/mittel Standard modifiziertes ZnS:Cu
S4 20 µm lang langnachleuchtend (ca. 120 Min.)
S6 20 µm lang langnachleuchtend (ca. 120 Min.)

1: Partikelgröße  ·  2: Nachleucht-Eigenschaften

UV Invisible / Tracer / Marker

Die Invisible Pigments haben eine sehr geringe Eigenfarbe und sind daher in Lacken und Kunststoffen nahezu unsichtbar. Durch UV-Licht werden sie zum Leuchten angeregt. Verfügbar sind die anorganischen E-Typen sowie die organischen S-Typen. Die UC Typen werden durch Infrarot-Licht angeregt.

Anorganische UV Invisible: E Serie

Diese Pigmente haben eine besondere Temperatur- und Lichtbeständigkeit.

Organische UV Invisible: S Serie

Intensives Nachleuchten. Die Pigmente können vermahlen werden und eignen sich für dünnschichtige Anwendungen. Die Temperatur- und Lichtbeständigkeit ist nicht so ausgeprägt wie bei den anorganischen Typen.

Einsatz:

  • Marker
  • Plagiatschutz
  • Produktauthentifizierung
  • Materialsortierung / Qualitätssicherung
Produkt Partikel-
größe
1
Anregungs-
wellenlänge
2
Emissions-
wellenlänge
3
Notizen
Blue E 6 µm 365/254 nm 450 nm wirtschaftlich, anorganisch
Green E 4,5 µm 365/254 nm 530 nm wirtschaftlich, anorganisch
Orange E 5 µm 365/254 nm 590 nm wirtschaftlich, anorganisch
Red E 6 µm 365/254 nm 620 nm wirtschaftlich, anorganisch
Blue S 10 µm 365/254 nm 450 nm Intensives Leuchten, organisch
Cyan S 5 µm 365/254 nm 455 nm sehr intensives Leuchten, organisch
Green S 4,5 µm 365/254 nm 530 nm sehr intensives Leuchten, organisch
Lemon S5 µm 365/254 nm 520 nm sehr intensives Leuchten, organisch
Red S 5 µm 365/254 nm 615 nm sehr intensives Leuchten, organisch
Red D 5 µm 365/254 nm 616 nm Temperaturbeständig bis 150 °C
UC-1 Green 10 µm 980 nm 548 nm Up-Converter IR auf Grün

1: Partikelgröße (µm)  ·  2: Anregungs-Wellenlänge (nm)  ·  3: Emissionswellenlänge (nm)

Thermochromatisch

Thermochromatische Pigmente sind mikrogekapselte Farbstoffe, die abhängig von der Temperatur ihre Körperfarbe zu farblos ändern. Sie zeigen gute Dispergiereigenschaften in wässrigen und lösemittelhaltigen Systemen. Die TH Pigmente werden in Lacken, Farben, Druckfarben und Kunststoffen eingesetzt. Es gibt sie mit Umschlagstemperaturen von 10, 20, 30, 40, 50 und 60 °C. Die max. Temperaturstabilität beträgt 200 °C.

Produkt Farbe Partikel-
größe
1
Reaktivitäts-
breite
2
Temperatur-
beständigkeit
3
TH10Schwarz, Blau, Rot7 µm 7–10 °C 200 °C
TH30 Schwarz, Blau, Rot, Türkis, Gelb 7 µm 26–31 °C 200 °C
TH40Schwarz, Türkis, Gelb7 µm 38–42 °C 200 °C
TH50 Blau, Rot, Türkis 7 µm 47–52 °C 200 °C
TH60 Schwarz 7 µm 54–62 °C 200 °C

1: Partikelgröße (µm)  ·  2: Reaktivitätsbreite  ·  3: Temperaturbeständigkeit

Photochromatisch

Die PT-Serie ist eine Serie von vier photochromen farblosen Pigmenten. Bei Anregung durch UV Licht entwickeln die photochromatischen Pigmente einen intensiven hellen Farbton. Die APEX PT Serie ist eine pulverisierte, feste Lösung von Farbstoffen, die leicht in Wasser, Lösemittel und UV-Systemen dispergiert werden können.

APEX PT Series Partikelgröße FarbstärkeFarb-
stärke
LichtbeständigkeitLicht-
beständigkeit
Magenta PT01 97% < 7 µm• • • • •• • • •
Gelb PT02 97% < 7 µm• •
Blau PT03 97% < 7 µm• • •• •
Violett PT04 97% < 7 µm• • • • •• • • •

•   schlecht       • • • • • • • •   sehr gut

Shinestar

Silberbeschichte Perlglanzpigmente

SHINESTAR besteht aus Calcium-Aluminium-Borosilikat, welches mit echtem Silber beschichtet ist. Silber bewirkt einen viel größeren Glitzereffekt, der mit Perlglanzpigmenten nicht erreicht werden kann.

SHINESTAR schimmert in Ihren Produkten wie ein Juwel.

SHINESTAR silberbeschichtetes Borosilikat gibt es mit mittleren Partikelgrößen von 30 – 300 µm und mittleren Partikelstärken von 2 und 5 µm.

Die Unterschiede in Partikelgröße und -stärke der Calcium-Aluminium-Borosilikat-Partikel zeigen spezielle Eigenschaften. Die kleineren Partikel von SHINESTAR bieten einen gleichmäßigen Glitzereffekt mit besserem Deckvermögen. Mit Verwendung der großen Partikel von SHINESTAR erreichen Sie einen stärkeren Brillanz-Effekt.

Anwendungsbereiche:

  • Kunststoffe
  • Farben/Lacke
  • Siebdruck
  • Nagellack

Vorteile:

Hohe Reflexion

Der generelle Zweck von Perlglanzpigmenten ist es, durch Lichtreflexion dekorative Effekte in Ihre Anwendungen einzubringen. SHINESTAR erfüllt diesen Zweck außerordentlich gut, da das Licht aufgrund der Silberschicht auf der Oberfläche verlustfrei reflektiert wird. Die starke Reflexion des sichtbaren Lichts macht SHINESTAR um einiges effektiver und dekorativer als jedes andere Pigment in Ihren Anwendungen. SHINESTAR zeigt aus jedem beliebigen Einfallswinkel den gleichen Glitzereffekt.

Verwendungsmöglichkeiten

SHINESTAR kann in den unterschiedlichsten Rezepturen sehr gleichmäßig verteilt werden. Außerdem weist es exzellente Hitzebeständigkeit und chemische Stabilität auf. Zudem ist SHINESTAR in Ihren Anwendungen ein vergleichsweise reaktionsträges Pigment. Die Eigenschaften von SHINESTAR ermöglichen Ihnen eine einfache Handhabung zur Fertigung ihres Produktes mit erstklassiger Qualität.

Lichtbeständigkeit

SHINESTAR besitzt eine ausgezeichnete Farbbeständigkeit. Bei der Verwendung in Nagellacken ändert sich die Farbe von SHINESTAR weniger stark als bei konventionellen Perlglanzpigmenten.

Standardgrößen:

Produkt Mittlere
Partikelgröße (D50)
Mittlere
Stärke
SHINESTAR S40 40 µm 2 µm
SHINESTAR S60 60 µm 2 µm
SHINESTAR S80 80 µm 2 µm
SHINESTAR S100 100 µm 2 µm
SHINESTAR S300 300 µm 2 µm
SHINESTAR R100 100 µm 2 µm
SHINESTAR T30 30 µm 5 µm
SHINESTAR T90 90 µm 5 µm